Haus am Markt - Ferienwohnungen in Bayern
navi2x1.gif navi2x2.gif
Königstein heute
Königstein damals
Ausflugsziele
Hits für Kids
Natur
Golf


Natur pur finden Sie im Sommer auf markierten Rad- und Wanderwegen - um Königstein herum allein 120 km - , im Winter auf gespurten Loipen. Aber nicht die Länge macht es sondern die Abwechslung der Landschaft und die interessanten Ziele. Inmitten des Naturparks Veldensteiner Forst erwartet Sie ein günstiges Klima, Maximiliansgrotte Tropfsteinwo Sommer noch heiß und Winter tief verschneit sind.

Der Jurakalk ist verantwortlich für die Entstehung der steilen Kletterfelsen und der vielen Höhlen - für sportliche und furchtlose Gäste: der "Hirschbacher Höhlenwanderweg" mit 30 Höhlen auf 20 km.
Der größte Tropfstein Deutschlands ist in der Maximiliansgrotte zu sehen.

In den Mischwäldern des Oberpfälzer Jura finden Sie auf Ihren Wanderungen seltene Orchideen wie den Frauenschuh, aber auch Pilze und Beeren.

Thementouren für Radler wie "Die mittelalterliche Radspur" oder die "Tour de Vils" führen durch Trockengebiete mit Wacholder, wie man sie aus der Toskana kennt.

Durch das "Land der tausend Feuer" führt der 200 km lange Erzweg - ein Streckenwanderweg von Pegnitz über Sulzbach-Rosenberg bis nach Kastl. Die Königsteiner Erzweg-Schlaufe ist die längste Schlaufe des Erzweges. Ihre Trasse führt über die beiden höchsten Erhebungen der gesamten nördlichen Frankenalb, nämlich die Hohe Zant (650 m), und den Ossinger (653 m). Landschaftlich ist sie eines der Glanzlichter der Erzwege.

Oder möchten Sie die schöne Natur auf dem Rücken von Pferden genießen? Die benachbarte Stormy Horse Ranch machts möglich. Gerne dürfen auch Anfänger nach einer Reitstunde an den Wanderritten teilnehmen.